Back To University {My Essentials}

Donnerstag, 13. März 2014

Für mich hat diese Woche das 2. Semester gestartet und ich habe die leise Vermutung, dass es ein stressiges werden wird, puh. Mir ist es wichtig, immer gut vorbereitet in die Kurse zu gehen und alles wichtige in meiner Tasche dabei zu haben. Ich möchte euch einen kurzen Überblick über meinen Tascheninhalt geben, da mich solche Posts bei anderen auch immer sehr interessieren! :)





Ganz wichtig ist natürlich meine Geldbörse, in der befinden sich natürlich Geld, alles mögliche an Karten, mein Studentenausweis, mein Semesterticket,... Also alles was ich brauche! Ich mag meine Geldbörse echt gerne, sie ist von Mango, ist gepolstert und hat einen "Rundherum-Reißverschluss". Und fast genauso wichtig ist meine Brille, wenn ich in großen Hörsälen weit hinten sitze und die Professoren mit Power-Point-Folien arbeiten, brauche ich meine Brille, um alles ein bisschen schärfer zu sehen! ;) Und da wir jetzt den Frühling begrüßen dürfen, muss auch meine Sonnenbrille ab sofort mit dabei sein, bei so einem tollen Wetter läuft man ja echt gerne zu Fuß in die Uni/nach Hause oder bummelt noch etwas in der Innenstadt herum. Um in den Kursen bzw. draußen bei Sonnenschein immer einen klaren Kopf zu bewahren, habe ich immer eine Flasche Wasser mit dabei, meistens stilles Wasser, ab und zu auch prickelndes. 


Aber nun zum wirklich wichtigen Uni-Zeugs. Hauptbestandteil ist natürlich ein Collegeblock. Ich bin die Art Studentin, die alles aufschreibt, egal wie unwichtig es auch ist, es muss aufgeschrieben werden. Würde ich irgendwann einmal meinen Collegeblock vergessen, dann würde ich wohl in Panik verfallen und in den nächsten Libro stürmen und wie eine Verrückte einen Collegeblock kaufen. Um auch alle Termine im Überblick zu haben, habe ich mir vor ein paar Wochen diesen supersüßen Kalender mit dem kleinen Prinzen als Motiv bei Thalia gekauft. Die wichtigsten Termine sind natürlich die Prüfungs- und Klausurentermine, denn die sollte man wohl auf gar keinen Fall vergessen ;). Tja, und um alles gut aufschreiben zu können, habe ich immer ganz viele Kugelschreiber mit, ich hab die "kleine" Angst,dass meine Stifte gerade dann leer gehen, kaputt sind, auseinanderbrechen,... wenn ich gerade eine Klausur schreibe und mit meinem Textmarker versuche ich so gut wie nur möglich im Buch mitzuarbeiten oder Sachen zu markieren, die die Professoren als wichtig ansehen.


Bücher, Bücher, Bücher. Ich bin sehr froh, dass ich meine Kurse sehr gut auf die Woche aufteilen konnte, ansonsten müsste ich wohl mit einem riesen Rucksack in die Uni, da dieses Semester die Bücher ganz schön dick sind! (Und die Tische in den Sälen natürlich zu mini dafür...)



Tja und wo kommt das alles rein? In meine H&M-Tasche! Diese Tasche habe ich mir gekauft, als ich im Sommer letztes Jahr mit meiner Mama zur Universität gefahren bin, um mich einzuschreiben. Sie ist sehr groß, aber vom Material her sehr leicht und man kann sie mit einem feuchten Tuch super abwischen, falls sie mal dreckig werden sollte. Sie ist sogar groß genug, um meinen Laptop darin zu verstauen und mit den langen Henkeln kann man sie auch super tragen. Ich hoffe sie hält lange durch, denn momentan kann ich mir keine bessere Tasche als "Uni-Tasche" vorstellen! :)


Kommentare:

  1. You definitely have a lot of books, luckily you don't have to bring them all at once!

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.