Einfache Bärlauch-Spaghetti

Mittwoch, 26. März 2014


Heute möchte ich  euch ein super einfaches Rezept verraten, dass ich am Wochenende auf Idee meines Vaters gekocht habe. Eins sei bereits verraten, mein Bruder und mein Papa haben ordentlich zugelangt und auch mir hat es wunderbar geschmeckt!



Zutaten:
  • Bärlauch (ca. 1 1/2 Bund)
  • Spaghetti
  • Schlagobers (250ml)
  • Frischkäse (250g)
  • Butter
  • Gewürze und Kräuter nach Belieben
  • eventuell Parmesan
Zuallererst kümmert ihr euch um die Nudeln. Stellt also einfach einen Topf mit Wasser auf und wartet, bis es kocht. Währenddessen müsst ihr euren gepflückten Bärlauch waschen und etwas abtrocknen lassen. Dieser wird dann in Streifen geschnitten. In einem weiteren Topf lässt ihr ein Stück Butter zergehen und werft den geschnittenen Bärlauch hinein. Am besten bei nicht allzu hoher Hitze, der Bärlauch soll ja nicht anbrennen, sondern nur leicht angedünstet werden. Checkt immer wieder ab, ob euer Nudelwasser bereits kocht, wenn ja, dann salzt es und gebt die Menge Spaghetti hinein, die ihr für euren Haushalt normalerweise benötigt! :)
Zu dem angedünsteten Bärlauch kommt jetzt der Schlagobers hinzu. Ich habe das ganze leicht aufkochen lassen und erst dann habe ich den Frischkäse hinzugefügt. Ich mag es besonders, mit den Frischkäsesorten von Brunch zu kochen. Der Brunch kommt also dann auch in den Topf und langsam zergehen. Danach kommen auch schon die Gewürze drann. Ich habe meine Bärlauchsauce mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss gewürzt und abschließend ein paar Blätter Petersilie dazugegeben.
Ihr müsst jetzt nur noch die Nudeln abgießen, sofern sie bereits al dente sind und schon könnt ihr eure Bärlauch-Spaghetti servieren. Serviert dazu am besten Ciabatta und wer mag, kann sich seine Pasta noch mit Parmesan bestreuen. Fertig! :)
IMG_4517 IMG_4520 IMG_4521 IMG_4522 IMG_4523

Leider war alles so schnell zusammen gegessen, dass ich euch gar nicht die fertige Pasta zeigen kann, da war der Hunger einfach schneller haha :)

Kommentare:

  1. mmmmh. klingt sehr gut. :) ich koche auch gern mit den frischkäseaufstrichen, vor allem bei pastasaucen. :)
    lg melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Frischkäse bekommt man da einfach die perfekte Konstanz :) Ich liebe ja den Brunch Paprika Pepperoni zusammen mit Garnelen! :)

      Löschen
  2. oh ich lieeebe bärlauch :)
    super rezept, danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auuuuch <3 Als kleines Kind gabs immer Butterbrot mit Bärlauch drauf! :)

      Löschen
  3. ich kenne das...manchmal ist der hunger einfach viel zu groß und das essen wird einfach verschlungen. die mama von meinem freund hat bärlauch im garten und die darf ich einfach pflücken. letztes mal habe ich damit semmelknödel gemacht.

    AntwortenLöschen

 
Design by Mira Dilemma.